DATUM: 27.-28. JAN. 2018 IN OFFENBURG
Samara Yoga Wochenende
Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.
Teilnahme für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
mit Hedda Janssen - Lehrbeauftragte Freie Hochschule Samadeva
Ort: Offenburg
DATUM: 3. FEB. 2017 / ZEITEN: SA. 9-17H
FAMILIENAUFSTELLUNGEN
mit Fabrice und Hedda Janssen.
Normalerweise denken wir, dass die Dinge, die uns widerfahren, unsere Schuld sind oder auf unsere eigenen Fehler zurückzuführen sind, oder mit unserer eigenen Vergangenheit zusammenhängen. Nun erfahren wir aber durch die Familienaufstellungen, dass wenn wir etwas tun, was wir eigentlich nicht wollen oder etwas nicht tun, was wir eigentlich wollen, ist dies häufig nicht auf uns selbst zurückzuführen. Oft hängt dies mit dem Einfluss anderer Familienmitglieder zusammen, durch das, was sie getan oder nicht getan haben, oder versäumt haben zu tun.

Ort: Offenburg
DATUM: 09.-11. FEB. 2018 IN BERLIN
Mouvements von Gurdjieff mit Samara Yoga von Idris Lahore (1. Modul)
Kurzausausbildung zum Kursleiter in beiden Bewegungskünsten in 12 Tagen:
Seminarreihe 4x3 Tage.
Die Höheren Arkana des Samara Yoga von Idris Lahore, wie auch die sogenannten Gurdjieff-Bewegungen, sind geistig-körperliche Methoden. Sie sind aus der Wissenschaft der Bewegungen entstanden sind, welche auf den spirituellen Wegen unterrichtet worden ist. Es sind heilige Bewegungen und ein Fragment aus einer umfangreicheren Lehre der Selbsterkenntnis. Ziel dieser Bewegungen ist es, den Ausübenden oder Tänzer zu einem Zustand der Selbstbeobachtung, des Bewusstseins in der Präsenz zu führen. Luce van Rittem ist sowohl als Lehrbeauftragte im Samara Yoga von Idris Lahore als auch in der Kunst derGurdjieff-Bewegungen ausgebildet. Während dieses Seminars wird sie die Verwandtschaft und die Unterschiede zwischen den Lehren und der Pädagogik dieser beiden Tanzmeister vorstellen.
(deutsche Simultanübersetzung bis jetzt garantiert über die 2 Tage am Wochenende - das Seminar beginnt jedoch am 9.02.2018 morgens)
Freitag bis Sonntag, 09.-11. Februar 2018
Ort: Berlin
DATUM: 24. FEB. 2018 IN FILDERSTADT
Samara Yoga
Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.
mit Hedda Janssen (Lehrbeauftragte Freie Hochschule Samadeva)
assistiert von Anne Köller (Kursleiterin)

Ort: Filderstadt
DATUM: 10.-11. MÄRZ. 2017 IN OFFENBURG
Samara Yoga Wochenende
Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.
Teilnahme für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
mit Hedda Janssen (Lehrbeauftragte Freie Hochschule Samadeva)
assistiert von Anne Köller (Kursleiterin)

Ort: Offenburg
DATUM: 17.-18. MÄRZ. 2017
Messe Balance 2018 in Offenburg
Lernen Sie die sanften und effizienten, innovativen und traditionellen Methoden aus dem Samadeva kennen: Ein Wechsel von Theorie und Anwendung: geistig-körperliche Methoden, Essentielle Psychologie, Energetische Techniken an den Merdianen.
Der „Gesundheitsberater Samadeva" ist ein Erzieher für Gesundheit auf allen Ebenen des menschlichen Wesens: Energetische Techniken sind hilfreich, um sich von Schmerzen, Stress und negativen Gefühlen zu befreien. Einfache und umfassende, sanfte Körpermethoden wie das Yoga der Derwische beleben den ganzen Körper und harmonisieren die Psyche. Eine Kenntnis seiner selbst resultiert aus der Anwendung der Essentiellen (transpersonalen) Psychologie und der Psychologie des Enneagramms...
Ort: Offenburg
DATUM: 06.-08. APRIL. 2018 IN BERLIN
Mouvements von Gurdjieff mit Samara Yoga von Idris Lahore (2. Modul)
Die Höheren Arkana des Samara Yoga von Idris Lahore, wie auch die sogenannten Gurdjieff-Bewegungen, sind geistig-körperliche Methoden. Sie sind aus der Wissenschaft der Bewegungen entstanden sind, welche auf den spirituellen Wegen unterrichtet worden ist. Es sind heilige Bewegungen und ein Fragment aus einer umfangreicheren Lehre der Selbsterkenntnis. Ziel dieser Bewegungen ist es, den Ausübenden oder Tänzer zu einem Zustand der Selbstbeobachtung, des Bewusstseins in der Präsenz zu führen. Olivier Benhamou ist sowohl als Lehrbeauftragte im Samara Yoga von Idris Lahore als auch in der Kunst derGurdjieff-Bewegungen ausgebildet. Während dieses Seminars wird sie die Verwandtschaft und die Unterschiede zwischen den Lehren und der Pädagogik dieser beiden Tanzmeister vorstellen.
Freitag, 30. März bis Sonntag, 1. April 2018
Ort: Berlin

Kurzausausbildung zum Kursleiter in beiden Bewegungskünsten in 12 Tagen

(Deutsche Übersetzung möglich!)
DATUM: 8. APRIL. 2017 / ZEITEN: SA. 9-17H
FAMILIENAUFSTELLUNGEN
mit Fabrice und Hedda Janssen.
Normalerweise denken wir, dass die Dinge, die uns widerfahren, unsere Schuld sind oder auf unsere eigenen Fehler zurückzuführen sind, oder mit unserer eigenen Vergangenheit zusammenhängen. Nun erfahren wir aber durch die Familienaufstellungen, dass wenn wir etwas tun, was wir eigentlich nicht wollen oder etwas nicht tun, was wir eigentlich wollen, ist dies häufig nicht auf uns selbst zurückzuführen. Oft hängt dies mit dem Einfluss anderer Familienmitglieder zusammen, durch das, was sie getan oder nicht getan haben, oder versäumt haben zu tun.
Ort: Offenburg
DATUM: 05.-06. MAI. 2018 IN BERLIN
Samara Yoga mit Hedda janssen
Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.
mit Hedda Janssen (Lehrbeauftragte Freie Hochschule Samadeva)
Ort: Berlin
DATUM: 12.-13. MAI 2018
Samara Yoga Wochenende
mit Ennea Tess Griffith (Meister Samadeva) und Hedda Janssen (Lehrbeauftragte Samadeva)

Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.

Ort: Offenburg
DATUM: 15.-17. JUNI. 2018 IN BERLIN
Mouvements von Gurdjieff mit Samara Yoga von Idris Lahore (3. Modul)
Die Höheren Arkana des Samara Yoga von Idris Lahore, wie auch die sogenannten Gurdjieff-Bewegungen, sind geistig-körperliche Methoden. Sie sind aus der Wissenschaft der Bewegungen entstanden sind, welche auf den spirituellen Wegen unterrichtet worden ist. Es sind heilige Bewegungen und ein Fragment aus einer umfangreicheren Lehre der Selbsterkenntnis. Ziel dieser Bewegungen ist es, den Ausübenden oder Tänzer zu einem Zustand der Selbstbeobachtung, des Bewusstseins in der Präsenz zu führen. Luce van Rittem ist sowohl als Lehrbeauftragte im Samara Yoga von Idris Lahore als auch in der Kunst derGurdjieff-Bewegungen ausgebildet. Während dieses Seminars wird sie die Verwandtschaft und die Unterschiede zwischen den Lehren und der Pädagogik dieser beiden Tanzmeister vorstellen.
(Deutsche Übersetzung möglich!)
Freitag bis Sonntag, 15.-17. Juni 2018
Ort: Berlin
DATUM: 08.-09. SEPT. 2018 IN BERLIN
Samara Yoga mit Hedda janssen
Die Kunst des Samara Yoga ist zugleich Yoga, Tai Chi und Tanzformen ähnlich; besonders bekannt ist der Drehtanz der Derwische, das „Sama" von Rumi. Wird das Samara Yoga regelmäßig ausgeübt, entfaltet es eine besonders belebende und energetisierende Wirkung, es stärkt den Körper, harmonisiert die Psyche und klart das Denken.
mit Hedda Janssen - Lehrbeauftragte Samadeva -
Samstag bis Sonntag, 08-09. Sept. 2018
Ort: Berlin
DATUM: 28.-30. SEPT. 2018 IN BERLIN
Mouvements von Gurdjieff mit Samara Yoga von Idris Lahore (4. Modul)
Die Höheren Arkana des Samara Yoga von Idris Lahore, wie auch die sogenannten Gurdjieff-Bewegungen, sind geistig-körperliche Methoden. Sie sind aus der Wissenschaft der Bewegungen entstanden sind, welche auf den spirituellen Wegen unterrichtet worden ist. Es sind heilige Bewegungen und ein Fragment aus einer umfangreicheren Lehre der Selbsterkenntnis. Ziel dieser Bewegungen ist es, den Ausübenden oder Tänzer zu einem Zustand der Selbstbeobachtung, des Bewusstseins in der Präsenz zu führen. Luce van Rittem ist sowohl als Lehrbeauftragte im Samara Yoga von Idris Lahore als auch in der Kunst derGurdjieff-Bewegungen ausgebildet. Während dieses Seminars wird sie die Verwandtschaft und die Unterschiede zwischen den Lehren und der Pädagogik dieser beiden Tanzmeister vorstellen.
Freitag bis Sonntag, 28-30. Sept. 2018
Ort: Berlin

DATUM: 05.-07. OKT. 2018 IN DER DEUTSCHEN SCHWEIZ
STILLE DES KÖRPERS
Meditation und Bewegungen im Schweigen mit Hedda Janssen
„Was wir nicht durch unseren Körper entdecken können, werden wir an keinem anderen Ort der Welt entdecken." Idris Lahore. Hedda Janssen begleitet Sie während dieses Seminars auf dem Weg zu sich selbst mit Meditationen, Bewegungen aus dem Samara Yoga und meditativen Gehübungen. Eine Zeit der Einkehr, um eine Philosophie zu erleben, die mitten im Leben ihren Platz hat: achtsam sein, in der Ruhe des Hier-Seins. Während wir im Schweigen die Achtsamkeit und das Loslassen üben, befreien wir uns von unseren vielen Gedanken, unseren negativen Emotionen, Verspannungen und konditionierten Haltungen.
Freitag bis Sonntag, 5.-7.10.2018
Ort: CH-Schloss Glarisegg, 8266 Steckborn, Schweiz
Made on
Tilda